Rucksäcke sind gepackt …

… endlich geht’s los.

Obwohl sich die Lage in Nepal nicht verbessert hat, brechen wir morgen auf.
Wir hoffen, dass wir durch die bereits geknüpften Kontakte zumindest die ersten Hilfsmaßnahmen einleiten können. Der Transport von Baumaterial und Gütern in die Bergregionen ist jedoch nach wie vor kaum durchführbar. Insbesonder auch der Mangel an Gas macht den Leuten im Himalaya zu schaffen, da dieses dringend zum Heizen und Kochen benötigt würde.

Wir werden auch in den nächsten Tagen versuchen, euch über unsere Aktivitäten in Nepal durch diesen Blog und auf Facebook auf dem Laufenden zu halten.

20151114231240

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s