Geschafft!!! Alle Schüler haben nun ein Bett

Nachdem die Shyamey Wangphel Higher Secondary School in Syabrubensi beim Beben völlig zerstört wurde, werden die Schüler jetzt nicht nur in profisorischen, offenen Wellblechhütten unterrichtet, auch ihre Unterkunft ist nicht mehr nutzbar. Sie sind nun in einem barackenähnlich Verschlag untergebracht und schlafen zum Teil auf dem nackten Betonboden. Bei unserem Besuch im November waren wir uns deshalb sofort einig, dass wir hier möglichst schnell Abhilfe schaffen müssen.

Trotz der schwierigen Versorgungslage aufgrund der Blockade haben wir die Lieferung von 35 Stockbetten beauftrag. Das Material für die Betten wurde in Kathmandu gekauft und per LKW nach Syabrubensi gefahren. Dort wurden sie verschweist und konnten nun der Schule übergeben werden. Somit haben nun alle Schüler ihr eigenes Bett und müssen nicht mehr auf dem Boden schlafen.

Bed (5)

Links: der Direktor der Schule Madhav Lamichhane; Mitte: Dorche

Bed (19)

Sunil übergibt die Betten den Kindern.

Mehr Bilder unter Projek Schule Syabrubensi.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s