Patrick Gansser und seine Tochter Lara besuchten Syabru Bensi

Bereits zum 2. Mal innerhalb eines Jahres besuchte Patrick zusammen mit seiner Tochter Lara Syabru Bensi und konnten sich ein Bild vom Wiederaufbau des Dorfes machen. Einen ausführlichen Bericht darüber findet ihr hier: Patrick und Lara in Syabru

Nachfolgend das Fazit von Patrick über ihre Reise:

Nepal hat sich noch immer nicht von den schweren Beben im April und Mai 2015 erholt. Viele Gebäude, Strassen und sonstige Infrastruktur liegen nach wie vor in Trümmern. Dies vor allem, weil so gut wir keine Unterstützung durch die Regierung erfolgt. Von den geschätzt ca. 3 Mrd. Dollar, die insgesamt gespendet wurden, kam nur ein Bruchteil bei der Bevölkerung an! Umso erfreulicher ist es, dass doch vielerorts kleine oder kleinere Projekte erfolgreich sind. So auch in der Region Syabru.
Ich möchte an dieser Stelle, auch im Namen der Bevölkerung von Syabru, allen Spender/innen und Sponsoren ganz herzlich für ihre Unterstützung danken. Gemeinsam haben wir den Menschen ein neues, sicheres Zuhause und somit eine Perspektive gegeben.

aktuelle Bilder vom Wiederaufbau in Old Syabru:

phurpu-tsering-dawa-sangbo2pasang-bhuti-3lara-2lara-1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s