Krankenstation in Thulo Syabru

Das Bergdorf Thulo Syabru verfügt derzeit zwar über eine Krankenstation, aber das Gebäude sollte eigentlich für die Betreuung alleinstehender, hilfsbedürftiger Senioren dienen. Zur Zeit wird jedoch, mit Ausnahme eines Zimmers, das gesamt Gebäude von Familien belegt, deren Häuser beim Beben zerstört wurden.

Krankenstation

Daher soll möglichst schnell mit dem Neubau einer Krankenstation begonnen werden. Nachdem das Grundstück mittlerweile zur Verfügung gestellt wurde, soll im Frühjahr mit dem Bau der Station begonnen werden. Die finanziellen Mittel für den Neubau in Höhe von ca. 20.000 € werden durch „1 zu 1 für Nepal“ zur Verfügung gestellt.

unsere weiteren Projekte: