Schule Khangjim

Eher zufällig sind wir auf die kleine Primary Schule in Khangjim gestoßen. Diese Schule für knapp 40 Schüler wurde von den Behörden wegen Einsturzgeführ gesperrt und der Zutritt ist derzeit offiziell verboten. Wegen mangelnder Alternative wird aber trotzdem für alle Schüler der Unterricht in dem stark beschädigten Gebäude abgehalten.

850 KAN 001

Auch die beiden Toilettenhäuschen der Schule dürfen bzw. können nicht mehr genutzt werden:

Wir werden nun versuchen, die Gebäude dieser Schule wieder in einen Zustand zu bringen, der es erlaubt, sie ohne Gefahr zu benutzen. Zudem sollen die Toiletten der Schule mit einem Wasseranschluss versehen werden. Die Kosten für die benötigten Materialen schätzen wir auf ca. 10.000 bis 15.000 €. Wenn mögich wollen wir beim Wiederaufbau auch selber Hand anlegen. Deshalb sind wir auch auf der Suche nach Leuten, die bereit sind für ein oder zwei Wochen beim Aufbau der Schule mitzuhelfen. Alle die Interesse oder Fragen dazu haben, bitte einfach bei uns melden.

unsere weiteren Projekte:

Advertisements